Donnerstag, 30. Juli 2015

Was ich liebe: Gewürz Müller in Wiesbaden

Ich war beim letzten Besuch bei meiner Familie mal wieder in meinem Lieblings-Gewürzladen, dem Gewürz Müller in Wiesbaden.

Der Laden ist an sich genommen schon ein kleiner Schatz: die Gewürze liegen thematisch sortiert aus, überall gibt es kleine Schälchen zum Probieren der gewürzten Nüsse oder kandierten Früchte.

Ich schaue mich am liebsten direkt am Eingang um, denn hier findet man fertige Reismischungen - egal ob Basmati oder Risotto. Außerdem auch Linsengerichte, CousCous, Hirse und mehr. Einfach nach Packungsanleitung kochen und schon hat man ein leckeres, selbstgekochtes Gericht gezaubert.

Ich habe diesmal sogar etwas ausprobiert: eine indische Atem-frisch-Mischung. Sie sieht bunt aus und schmeckt hervorragend. Ganz anders, als man erwarten würde. Ich habe sie mittlerweile sogar schon mehrfach mit zum LARP genommen - schließlich ist es sehr viel stilvoller, dieses Knabberzeug aus einem Schälchen zu essen, als wiederkäuend an einem Kaugummi zu schmatzen. Einige andere fanden es auch ganz lecker, ein paar aber nicht. Aber wenn man die Grundzutaten Fenchel- oder Currysamen nicht mag, wird man die Mischung wohl nicht mögen.



Leider finde ich das indische Atemfrischkonfekt PanMukhwas nicht. Aber statt der Mischung kann man sicher auch den kandierten Fenchel essen. Oder ihr sucht in den weiten des Internets nach eurem eigenen Lieblingsgewürzhändler.
Aber egal was ihr sucht und wo ihr fündig werdet - ich halte den Besuch bei einem lokalen Gewürzhändler für unabdingbar. Denn die Atmosphäre und den Duft der Gewürze kann mir kein noch so guter Onlineshop während des Einkaufs in Wohnzimmer tragen.

Gewürz-Müller

Karl Müller & Co.
Mühlgasse 9 (Altstadt)
65183 Wiesbaden
Tel. 0611/300713

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9.30-18.30 Uhr
Sa 9.30-16.00 Uhr

Wer es leider nicht in das Ladengeschäft schafft, aus welchem Gründen auch immer, der sollte auf der Internetseite vorbeischauen:
www.gewuerze-mueller.de

Dienstag, 28. Juli 2015

Ausmisten - LARP Krempel zu verkaufen

Hallo ihr Lieben! Ich bin (mal wieder) am Ausmisten. Denn ich kaufe sehr gerne schöne Sachen, vor allem fürs LARP. Immer mit dem Hintergedanken, die Sachen im Spiel selbst zu verschenken oder aber zu verkaufen. Und ich mache dann doch keins von beidem.

Deswegen habe ich mich am Wochenende aufgerafft, endlich mal einige Sachen zusammenzustellen und abzufotografieren, damit ich sie euch zeigen kann. Denn ich weiß einfach noch nicht, was davon ich jetzt z.B. bei DaWanda einstellen soll und was nicht (denn das Einstellen kostet ja auch Geld).

Falls also einer Interesse an etwas haben sollte, kann er mich gerne über steamwings@gmx.net anschreiben.


Nach und nach werden einige Dinge vielleicht bei http://steamwings.dawanda.de landen, aber vielleicht auch nicht. 


Ich hab ja noch viel, viel mehr von dem Krempel in meinen Schränken. Wenn also jemand mal was bestimmtes sucht, kann er mich gerne anschreiben, vielleicht hab ich ja genau das da ;)

Ich hab leider auch noch ganz viel Schmuck, der bei mir einfach nur rumliegt, weil ich noch nicht dazu kam, das mal zu fotografieren. Da überlege ich, "Pakete" zusammenzustellen. Dass man also gleich drei Ketten oder vier Paar Ohrringe auf einmal kaufen kann. Vielleicht stelle ich da mal was thematisch zusammen. Aber ich hab ja nur noch eine Woche, bis das Studium losgeht - und ich weiß einfach noch nicht, wie hoch das Pensum ist. Also abwarten und Tee trinken.

Donnerstag, 23. Juli 2015

Was ich liebe: Und ich so... Yeah! (Nadine Schandry)


Eine ehemalige Studienkollegin von mir besitzt einen Blog, den ich sporadisch lese. Immer mal wieder.

Und jedes Mal denke ich mir: geil. ❤

Und dann frage ich mich wieder: warum hast du denn wieder wochenlang nicht reingeschaut? Und dann folgt in meinem Kopf die Ausrede, dass ich ihre Geschichten dafür jetzt viel länger am Stück lesen kann. Was man halt für faule Ausreden hat.

Aber ich liebe ihre Geschichten; die meisten jedenfalls. Aber ihren Schreibstil liebe ich - und das immer. Ich weiß, dass ich selbst niemals so schreiben kann, aber ich finde den Stil erfrischend. 
Ihre schriftlichen Ergüsse sind sehr anregend ;)
Mich haben sie jedenfalls zu diesem Artikel angeregt. Ich halte ihren Schreibstil für einzigartig und die Themen die sie aufgreift, sind immer aktuell. Manchmal sehr überspitzt, nicht immer genau mein Thema, aber immer lesenswert. 

Und ich mag sie einfach. Als Person. Als Stimme im Hinterkopf Ich glaube, wenn man sie mal live gesehen und gehört hat, muss man sie einfach lieben. ❤

Mittlerweile ist sie eine kleine Berühmtheit - jedenfalls bilde ich mir das ein. Denn sie besitzt einen Blog (https://undichsoyeah.wordpress.com/), ist auf Twitter aktiv (@Shandry_La) und hat neuerdings auch eine Facebook-Seite (Facebook Nadine Schandry)
Und wie ich gerade festgestellt habe: auch einen Youtube-Kanal - hatte ich schon mal retweetet, kann mich aber nicht mehr dran erinnern. XD

Die Mischung macht es und so ist es auch mit der lieben Nadine: sie hat Charme, Eloquenz und den satirischen Biss.

An viel kann ich mich von meinem Studium der Vergleichenden Sprachwissenschaft nicht mehr erinnern. Aber an sie kann ich mich erinnern und ihre herrlichen Anekdoten - die Geschichten selbst sind mir nicht hängen geblieben, aber die Art, wie sie sie erzählt hat. Ich warte immer noch darauf, dass sie irgendwo eine Kolumne schreibt. Und dann werde ich mir die Zeitschrift kaufen, nur wegen ihrer Geschichten. Egal, welche Zeitschrift es ist.

Dienstag, 21. Juli 2015

Studium der Verwaltungsinformatik und Sommerrabatt bei DaWanda


Nicht vergessen, noch bis zum 23.07. (also übermorgen!) gibt es auf diverse Kategorien nochmal 12% Sommerrabatt bei DaWanda in teilnehmenden Shops - auch bei steamwings.dawanda.de
Wenn das so läuft wie bei den letzten Jahren (erster und letzter Tag sowie irgendwann zwischendrin Rabatt auf alle Kategorien) müssten meine Kategorien (Schmuck und Wohndesign) auch nochmal drankommen :)



Ansonsten gibt es nicht viel zu sagen - ich bin nämlich noch unterwegs!
Ich habe gerade ein paar Tage Urlaub bevor mein Studium der Verwaltungsinformatik in der FH Bund Brühl losgeht.

Ihr habt richtig gehört: Verwaltungsinformatik!


Darüber werde ich in der nächsten Zeit (das Studium beginnt ab August, also in knapp zwei Wochen) also vielleicht auch ein bisschen bloggen.
Falls ihr euch schlau machen wollt, was das denn genau ist, kann ich die Seite www.vit-bund.de empfehlen - dort finden sich die wichtigsten Infos.

Dort steht unter anderem, dass die Verwaltungsinformatik die kleine Schwester der Wirtschaftsinformatik ist. Was ich ganz süß finde, denn meine (jüngere) Zwillingsschwester hat Wirtschaftsinformatik studiert :D

Ich bin gespannt, was die nächste Zeit, vor allem aber natürlich die nächsten drei Jahre, bringen werden.

Donnerstag, 16. Juli 2015

Was ich liebe: Mongoleishop

Wie ich schon vor einiger Zeit erwähnt hatte, will ich mich auf meinem Blog ein bisschen über Dinge austoben. Dinge, die ich mag und von denen ich der Meinung bin, dass andere sie auch kennenlernen sollten. Denn der ein oder andere kann vielleicht was damit anfangen oder davon profitieren (wie z.B. die Rabatt-Aktion, die zur Zeit bei DaWanda läuft)



Vor knapp zwei Wochen habe ich dem Mongoleishop in Bonn einen Besuch abgestattet. Im Internet zu finden unter www.mongoleishop.de

Denn ich wollte unbedingt ein paar schicke Stiefel fürs LARP und die bekommt man nicht über den Onlineshop - denn Schuhe hin- und herschicken ist weder für den Kunden noch für den Verkäufer toll. Da verdient letztendlich nur das Porotunternehmen. Shcuhe muss man einfach vor Ort anprobieren.

Und das sind schlussendlich die Schuhe, die ich mir gekauft habe: ein Paar dunkelgrüner Lederstiefel, handgefertigt in der Mongolei.
Entschuldigt den bunten Teppich im Hintergrund, aber ich fand weiße Bodenfliesen nicht besser. Gerne kann ich für euch noch Detailfotos machen oder Fragen zu den Schuhen beantworten 8oder bessere Fotos hochladen) - hinterlasst mir dafür einen Kommentar oder schreibt mich auf Twitter an.


Die Schuhe sehen wundervoll aus. Vor Ort gab es noch welche in diversen Brauntönen, in schwarz, sogar welche in orange. Und in der Ecke standen noch ein paar in bunt - da hab ich mich aber nicht getraut nach dem Preis zu fragen. Mindestens ein Paar war mit Fell gefüttert :)

Der Preis für das Paar lag jetzt bei €120


Ich finde die Details wirklich toll - genau so ein Paar Stiefel habe ich immer gesucht. Und endlich gefunden.❤ Bin ich froh, dass es die grünen in meiner Größe gab ;)


Und weil wir sowie grad da waren haben wir auch noch drei Paar Filzpantoffeln besorgt. Und eine coole Filzmütze fürs LARP - aber da zeig ich euch irgendwann man Bilder wenn ich sie in Gewandung aufhabe (was noch einige Monate dauern kann).



Die Filzschuhe haben eine Ledersohle, sind super bequem und wir haben jetzt ein zusätzliches Paar für Gäste. Es gibt die auch mit einer Schnürung, aber das war nicht so unser Fall.

Montag, 13. Juli 2015

Neue Duftketten und Handfächer - und dazu 12% Rabatt für 10 Tage!

Der Eintrag zum Mongoleishop muss noch ein wenig warten - denn es gibt momentan 12% Sommerrabatt bei Dawanda. Und ich habe neue Duftketten und Holzfächer im Angebot!
(die 12% gelten nur auf die jeweilig an dem Tag beworbenen Kategorien - meist sind am ersten Aktionstag, am Wochenende und am letzten Tag alle Kategorien rabattiert)


Den Rabatt gibt es ein allen teilnehmenden Dawanda-Shops bis Donnerstag, 23.07.2015 24h
Zur Info: Ich bin ab Freitag für eine Woche im Urlaub - ihr könnt aber trotzdem in meinem Shop einkaufen - ich verschicke es dann aber erst ab dem 24.07. Aber keine Sorge, ich packe euch als Trostplaster eine Kleinigkeit in jede Bestellung ;)

So, und damit ihr wisst, was ich so für neue Ketten in meinem Shop habe, hier eine Auswahl:




Und, bei diesen sommerlichen Temperaturen unverzichtbar: Fächer!
Handfächer aus gestanztem Holz. Und im Sommer einfach nur toll. Ich hab immer einen für LARPs im Sommer dabei.




Dienstag, 7. Juli 2015

Ausblicke

Gnah, ich hasse Blogbeiträge ohne Bilder. Immer nur Text. Außer die Texte meiner Freundin @Shandry_La auf ihrem tollen Blog: und ich so...yeah

Irgendwann mal schreibe ich auch einen Blogbeitrag nur über sie. Oder zumindest über ihre Texte.

Aber um was es eigentlich geht... Es geht um Ausblicke. Darum, was ihr demnächst hier lesen sollt. Denn ich kriege mal wieder den Arsch nicht hoch.

Ich wollte euch nämlich ein paar Dinge berichten und Fotos machen, Zum Beispiel von meinen neuen Stiefeln. Lederstiefel aus der Mongolei - cool fürs LARP und dazu noch alltagstauglich.

Also erinnert mich begizeiten mal dran, dass ich euch Fotos von meinen grünen Mongolenstiefeln zeige und noch ein paar Worte dazu verfasse, damit auch ihr wisst, wo man so schmucke Dinger erstehen kann.

Als weiteren Ausblick hatte ich ja bereits meine Freundin genannt, über die ich unbedingt mal schreiben will. Vielleicht schaffe ich ja einen Beitrag ihn ähnlichem Stil wie die ihren... damit wenigstens etwas von ihrem Glanze auf mich abfärben möge ... ;)

So, genug geschwafelt. Beim nächsten Beitrag dann hoffentlich mit Foto und interessanten Geschichten.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...